Wintergarten und Terrassendach Tipps und Tricks

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wintergarten und Terrassendach Ratgeber, Bauantrag und Bauamt und Baugenehmigung. Terrassenüberdachungen Tipps &Tricks

 

Wintergarten bauen, dass muss ich beachten ?

 

Wie will ich den Wintergarten nutzen?

Welche Größe und Gestaltung stelle ich mir vor?

Wie sind Standort und Umfeld beschaffen?

Wie sollen die Konstruktion, Verglasung, Wand- und Dachelemente beschaffen sein?

Welche Belüftung/Entlüftung soll eingebaut werden?

Welche Beschattung wähle ich aus?

Wie soll der Wintergarten beheizt werden?

Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gelten an meinem Standort?

Wer übernimmt Bauvorbereitung, -Ausführung  und Bauorganisation?

 

Wie soll der Wintergarten genutzt werden?

a) ganzjährig als Wohnraum genutzt       (Wohn-Wintergarten)

b) weniger als 4 Monate im Jahr als Wohnraum genutzt (kein Wohnwintergarten)

c) auf 12-19° C beheizt 

d) nur Frostschutzheizung

 

Wie möchte ich meinen Wintergarten bepflanzen?    

a) mit Pflanzbeeten im Fundament

b) mit Kübelpflanzen

c) mit mediterranen Gewächsen   (Wintertemperatur 6  – 16 °C)

d) mit tropischen Gewächsen  (Wintertemperatur 18 – 23 °C)

 

Welche Grundrissform passt zum vorgesehenen Standort und zum Haus?              

a) Rechteck

b) Rechteck mit einer oder 2 geschnittenen Ecken)

c) Polygon

d) Halbpolygon

e) L-Form

f)  andere Form

c) Ziegel

d) Ziegel mit Glas

 

Welche Dachform passt zum vorgesehenen Standort und zum Haus?

a) Pultdach (mit oder ohne Solarknick)

b) abgewalmtes Dach (ein- oder zweiseitig)

c) Satteldach

d) Polygon

e) Pyramidendach

f)  Pultdach mittig mit Dachsparren

g) Pultdach mit Rinnenkehle

h) Pultdach, über eine Häuserecke verlaufend

i) andere Dachform

 

Welche Maße soll der Wintergarten etwa haben?

a) Breite

b) Tiefe

c) Höhe am Haus

 

Welches Rahmenmaterial wünsche ich für das Dach und Seitenelemente?

a) Aluminium

b) Holz

d) Stahl

e) Materialkombinationen

 

Wie soll der Wintergarten zum Haupthaus hin gestaltet werden?

a) dauerhaft offen

b) abgetrennt mit Haus- oder Terrassentüren

c) abgetrennt mit Faltanlagen

d) abgetrennt mit Schiebetüren

e) andere Gestaltung

 

Welche Wärmedämmung soll die Verglasung haben?

(Standard, Sonderwünsche)

a) Standard

b) Sonderwünsche

 

Welche Dacheindeckung wird gewünscht?

(für Wohn-Wintergarten wird Wärmeschutzverglasung empfohlen und Sonnenschutzglas sofern der

Wintergarten nicht dauerhaft im Schatten liegt)

a) Wärmeschutzglas

b) Mehrfach-Stegplatten (klar oder „Milchglas“)

 

Welche Entlüftungs- und Zuluftöffnungen sind  vorgesehen?

(Fenster, Türen, Dachfenster, Lustaustausch

zum Haus)

a) Fenster

b) Türen

c) Dachfenster

d) Luftaustausch zum Haus

           

Wofür sind elektronische Steuerungen einzusetzen?

a) Sonnensensor

b) Windwächter

c) Regenwächter

d) Dämmerungswächter

e) innentemperaturabhängige Regelung

 

Welche Beschattung im Dach wird gewünscht?

a) Außenbeschattung

b) Innenbeschattung

c) Beschattung im Isolierglas-Zwischenraum

 

Wie sollen die Seiten beschattet werden?

a) Außenbeschattung

b) Innenbeschattung

c)  Beschattung im Isolierglas-Zwischenraum

Welche Beschattungsart wird gewünscht?

a) Markisen

b) Raffstores

c) Jalousetten

d) textile Vertikalanlagen

e) Folienrollos

f) Plisseeanlagen

 

Welche Steuerung soll da-für eingesetzt werden?

a) manuell

b) elektrisch

 

5. Beheizung – abhängig von Nutzungszielen

Welche Heizleistung muss installiert werden?

(Berechnung des Spitzenbedarfs durch Wintergarten-Fachbetrieb oder Heizungsbauer

ist erforderlich - grobe Orientierung: 250-350 W/m² Grundfläche. Ab etwa  0°C

Außentemperatur ist Behaglichkeit-allein mit Fußbodenheizung kaum erreichbar)

               

 

Welche Heizungsart bzw. Heizquelle will ich einsetzen?

a) Konvektorenheizung

b) Strahlungsheizung

c) Unterflurheizung

d) gesonderte Wärmepumpe

e) elektrische Heizung

f) Kombinationen, evtl. mit Fußbodenheizung als Ergänzung

Anordnung der Heizkörper  (an kältesten Stellen, unter den Fenstern und Türen –ohnDurchgänge

zu behindern)

                 

6. Baurecht: Grundlage ist die jeweilige Landesbauordnung

 

Brauche ich Ausnahmegenehmigungen,

kann/will ich Genehmigungsfreistellung beantragen?

(volle Übernahme der Verantwortung für Einhaltung

der bauordnungrechtlichen Normen durch Bauherrn)

            

 

Wer reicht Bauunterlagen ein?

a) Architekt

b) Wintergartenfachbetrieb

 

Welches Fundament ist notwendig und wer führt es aus?

a) Maurerbetrieb

b) Wintergartenlieferant

c) Eigenleistung

 

Wie soll der Fußboden ausgeführt werden?

a) Fliesen

b) Parkett

c) Laminat

 

Wer plant den Anschluss zum bestehenden Baukörper ?

a) Wintergartenfachbetrieb

b) Architekt

c) ....

 

Wer ist Bauleiter?

(u.a. verantwortlich für Koordinierung der Gewerke)

a) Beauftragter des Wintergartenfachbetriebes

b) Architekt

 

Satzkowski Wintergarten-Solution...die bessere Lösung.

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube Social  Icon
  • Google+ - Black Circle
  • Twitter Social Icon

--Ausstellung, täglich von 9.00-14.00 / 14.00-17.00 und Samstags 10.00-14.00--

Terrassenüberdachungen, Überdachungen und Terrassendach Preise Angebote mit Wintergarten-Solution

Rufen Sie uns an unter: 02404-59 65 00 1, füllen Sie das Kontaktformular aus oder senden uns eine Mail :

info@Wintergarten-Solution.de

Wintergarten Angebote Aachen Köln Düsseldorf Bonn Düren Duisburg sowie Wintergarten Moers Krefeld Essen Leverkusen und Mönchengladbach Angebote Preise mit Montage von Wintergarten-Solution Überdachungen

Terrassenüberdachungen Angebote und Terrassendach Preise Aachen Düren Heinsberg Mönchengladbach Eschweiler Stolberg Erkelenz sowie Überdachungen in Erftstadt Düsseldorf Bonn Köln Neuss und Krefeld zwischen Moers und Duisburg, mit Montage von Satzkowski Wintergarten-Solution Überdachungen

 

Glasschiebetüren mit Montage in Köln,Düsseldorf,Bonn,Neuss,

Aachen sowie Troisdorf  Wesseling und Wuppertal als auch Düren Heinsberg Geilenkirchen Eschweiler Alsdorf sowie Erkelenz und Mettmann. Ganz-Glasschiebetüren Preise und Angebote mit Montage in NRW Deutschland

Terrassenüberdachungen Angebote, Terrassendach Preise hier auf Wintergarten-Angebote.info.Reduzierte Terrassendach Angebote userer Überdachungen,Wintergarten und Markisen Angebote einfach von zu Hause. 

Unsere Terrassendach Angebote, Markisen und Wintergarten Angebote sind für Sie völlig kostenlos und unverbindlich.

 

 

Vertriebsbüro Düsseldorf

Kay Friedrich

Tel: 0211-91310977

Mobil: 0177-1866392

Termin nur nach telefonischer Absprache

Vertriebsbüro Köln

Georg Bartsch

Tel: 02233-3909122

Mobil: 0157-88083856

Termin nur nach telefonischer Absprache

Vertriebsbüro Bonn

Dieter Greiner

Tel: 02642-9982950

Mobil: 0163-4411835

Termin nur nach telefonischer Absprache